• Energie-Mission
  • Die Geschichte
  • Anmeldung Schulen
  • Unterrichtsmaterial
  • Energie-Quiz
  • Ausflugsziele
  • Stimmen und Bilder
  • Kontakt
  • Impressum

Ausflugsziele in Münster rund um das Thema Strom und Energie

Umweltfreundliche und nachhaltige Energieversorgung ist in Münster keine Zukunftsvision. Überall in der Stadt und Region kann man schon heute sehen, dass hier einiges passiert in Sachen Umweltschutz. Wir haben hier ein paar Ausflugstipps zusammengestellt.

Mit dem Solarboot „Solaaris“ über den Aasee

Bislang gab es nur kleine Solarfahrzeuge für die Straße, doch seit April 2012 ist das Solarboot „Solaaris“ auf dem Aasee unterwegs. Jede Stunde fährt es von den Aaseeterrassen zum Mühlenhof und Allwetterzoo.

Segelschule Overschmidt
Annette-Allee 1
48149 Münster
Telefon 0251 849-3000
http://www.aaseeschifffahrt.de

Das Wasserwerk Hohe Ward in Münster-Hiltrup

Mitten im Wald- und Naherholungsgebiet in Münster-Hiltrup steht das Wasserwerk Hohe Ward der Stadtwerke Münster. Schon 100 Jahre sind die Pumpen hier in Betrieb. Das Wasserwerk ist Teil eines Naturlehrpfades des NABU, auf dem man mehr über die Hohe Ward und das Wasserwerk erfahren kann.

Sie möchten das Wasserwerk besichtigen? 
Hier finden Sie Informationen zur Besichtigung des Wasserwerks Hohe Ward.

NABU – Naturschutzstation Münsterland e.V.
Geschäftsstelle  Haus Heidhorn
Westfalenstraße 490
48165 Münster
Telefon 02501 971 9433
http://www.nabu-naturschutzstation-muensterland.de

Kann man Windräder in Münster sehen?

Um Windenergieanlagen zu sehen, muss man schon etwas weiter fahren, denn in der Münsteraner Innenstadt ist kein Platz für die großen „Windmühlen“. Mit zur Zeit 14 eigenen Windrädern "ernten" die Stadtwerke auf Borkum, in Detmold, Wietze, Haarbrück, Löningen und Münster den Wind. Außerdem bestehen Beteiligungen an Windparks, zum Beispiel in Schleswig-Holstein und Schottland.

Handwerken ohne Strom im Mühlenhofmuseum

Ein Tag ohne Strom – das ist schwierig vorzustellen! Im Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster kann man das Experiment fortführen und eine Zeitreise machen. Sieht man sich die alten Windmühlen an oder das Handwerkszeug der Arbeiter kann man überlegen, wie die Elektrizität unser Leben verändert hat.

Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster
Theo-Breider-Weg 1
48149 Münster
Telefon 0251 981 200
http://www.bockwindmuel.de